Heftiger Unfall am Freitagabend

Fiat knallt gegen Seat: Mann schwer verletzt 

+
Aus dem Wrack eines total zerstörten Seat mussten die Helfer am Freitagabend einen Verletzten nach einem schweren Unfall auf der Gabelsbergerstraße befreien.

München - Bei einem heftigen Verkehrsunfall wurde am Freitagabend in München der Beifahrer in einem Seat Leon schwer verletzt. Ein anderer Wagen war auf der Gabelsbergerstraße mit voller Wucht gegen den Seat geknallt.

Im Kreuzungsbereich der Gabelsbergerstraße und Oskar-von-Miller-Ring kollidierten die zwei Autos. Dabei traf ein weißer Fiat Punto mit seiner Front die Beifahrertüre eines schwarzen Seat Leon, so die Feuerwehr. Durch die Wucht des Aufpralls und der Verformung der Türe wurde der circa 35-jährige Beifahrer schwer verletzt.

Um den Patienten schonend retten zu können, entfernten die Einsatzkräfte mit einem hydraulischen Rettungssatz die Beifahrertür, Fondtür und die Mittelsäule. So konnte der Schwerverletzte nach erfolgter Versorgung durch den Notarzt aus dem Auto gerettet werden.

Anschließend wurde er in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Die beiden Fahrerinnen der Pkw wurden leicht verletzt und zur weiteren Versorgung in Krankenhäuser gefahren.

Bilder von der Einsatzstelle

Fiat kracht gegen Seat: Schwerer Unfall in München

Bei dem Zusammenstoß entstand bei beiden Fahrzeugen ein Totalschaden. Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen.

mol

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare