Kradfahrer hatte wartende Autos rechts überholt 

Fußgänger übersieht Moped: 45-Jähriger schwer verletzt

Ein Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden, ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der Gabelsberger Straße, weil ein Mopedfahrer wartende Autos rechts überholte und dabei von einem Fußgänger übersehen wurde.

München - Ein 26-jähriger Münchner hatte sein Auto  am linken Fahrbahnrand der Gabelsbergerstraße auf Höhe der Hausnummer 73 geparkt und wollte anschließend die Gabelsbergerstraße zu Fuß überqueren, als es zu dem Unfall kam, berichtet die Polizei.  

Der Mann hatte beim Überqueren der Fahrbahn nicht auf der Rechnung, dass im gleichen Moment ein 45-jährigen Kleinkraftradfahrer die verkehrsbedingt wartenden anderen Fahrzeuge verkehrswidrig rechts überholte, so die Polizei.

Der 45-Jährige stürzte zu Boden, verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Klinikum gebracht. Die 27-jährige Sozia und der 26-jährige Fußgänger wurden leicht verletzt.

js

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare