Berge gestohlener Fahrradteile

Profi-Radldieb auf frischer Tat ertappt

+
Die sichergestellten Werkzeuge des Radldiebes.

München - Ein Radldieb, der sich in der Maxvorstadt an einem fremden Fahrrad zu schaffen machte, wurde von einer Streife erwischt. Der 25-Jährige entpuppte sich als Serientäter.

Es war mitten in der Nacht, als einer zivilen Polizeistreife in einem Hinterhof in der Hessstraße in der Maxvorstadt ein Mann auffiel, der um drei Uhr morgens an einem Fahrrad herumschraubte. Die Polizisten stellten den jungen Mann und entdeckten nicht nur veschiedenstes Aufbruchwerkzeug und Pfefferspray in seinen Taschen. Auch bereits erbeutete Fahrradteile führte der 25-Jährige mit sich.

Als ihn die Beamten nach Hause begleiteten, stellten sie dort weitere Fahrradteile sicher. Der Radldieb war Profi. In seiner Wohnung befanden sich so viele entwendete Fahrradteile, dass es den Beamten nicht möglich war, diese sofort abzutransportieren.

Anhand des umfangreichen Diebesgutes geht die Münchner Polizei von einem gewerbsmäßigen Täter aus. Vorerst wurde der 25-Jährige in eine Haftanstalt überführt, bis die Haftfrage geklärt ist.

can

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare