Unfall in Maxvorstadt

Fahrradfahrer will Spur wechseln - dann prallt er gegen Sattelzug und wird überrollt

+
Fahrradfahrer bei Spurwechsel von Sattelzug überrollt (Symbolbild)

Beim Spurwechsel ist ein Fahrradfahrer in Maxvorstadt gegen einen Sattelzug gefahren. Dabei stürzte er schwer und wurde von dem Fahrzeug überrollt.

Maxvorstadt - Am vergangenen Montag gegen 13:40 Uhr, befuhr ein 65-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad den Fahrradstreifen die Gabelsbergerstraße stadteinwärts. Er wollte die Kreuzung zur Luisenstraße geradeaus überqueren.

Links neben dem Fahrradfahrer fuhr ein 48-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit seinem Sattelzug, welcher den Kreuzungsbereich ebenfalls geradeaus überqueren wollte. 

Der Fahrradfahrer wechselte plötzlich vom Fahrradstreifen auf den Fahrstreifen der Gabelsbergerstraße und stieß hierbei mit der linken Seite seines Fahrrads rechts gegen die Sattelzugmaschine. Hierbei stürzte der Fahrradfahrer und wurde von der Sattelzugmaschine überrollt.

Der 65-Jährige wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Das Fahrrad wurde stark beschädigt. An der Sattelzugmaschine entstand kein Schaden.

Video: Bundesverkehrsminister fordert Lkw-Abbiegeassistenten

Lesen Sie auch:  Nach Horror-Unfall: Keiner hielt es für möglich - doch Bene schaffte es

mm/tz  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann platzt in Ostermesse in München und löst Massenpanik aus - Polizei nennt Details zum Täter
Mann platzt in Ostermesse in München und löst Massenpanik aus - Polizei nennt Details zum Täter
Autohändler fassungslos: Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer
Autohändler fassungslos: Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer
In Schnellrestaurant: Münchner (19) geht auf Mann los - mit diesem Zeugen hat er nicht gerechnet
In Schnellrestaurant: Münchner (19) geht auf Mann los - mit diesem Zeugen hat er nicht gerechnet
Albtraum K.o.-Tropfen: Münchnerin (23) in Glockenbach-Kneipe heimlich unter Drogen gesetzt 
Albtraum K.o.-Tropfen: Münchnerin (23) in Glockenbach-Kneipe heimlich unter Drogen gesetzt 

Kommentare