Zeugen beobachteten Schläge

Raubüberfall im Alten Botanischen Garten: Trio geht auf alkoholisierten Münchner (53) los

Am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, beobachteten zwei Passanten, wie drei Männer im Alten Botanischen Garten einen offensichtlich stark alkoholisierten Mann festhielten und auf diesen einschlugen. 

München - Die beiden Zeugen konnten weiter beobachten, wie die Männer die Oberbekleidung des Mannes, einem 53-jährigen Münchner, durchsuchten und dessen Geldbörse an sich nahmen. Die Zeugen verständigten daraufhin unverzüglich über den Notruf 110 die Polizei. 

Im Zuge der unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten in direkter Tatortnähe drei eritreische Staatsangehörige im Alter zwischen 23 und 28 Jahren festgenommen werden. 

Sie werden dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt. Weitere Ermittlungen durch die Fachdienststelle sind erforderlich.

Lesen Sie auch: Betrunken und ohne Fahrerlaubnis in gestohlenem Lkw: Mann (52) setzt einen Unfall oben drauf

mm/tz

Rubriklistenbild: © Oliver Bodmer (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Schaufenster-Botschaft soll jammernde Münchner zum Nachdenken anregen - hoffentlich mit Erfolg
Schaufenster-Botschaft soll jammernde Münchner zum Nachdenken anregen - hoffentlich mit Erfolg
Keine Mülleimer aber Kuschelecken: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Keine Mülleimer aber Kuschelecken: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Bekannte Wirtschaft am Marienplatz führt Biesel-Maut für Touristen ein
Bekannte Wirtschaft am Marienplatz führt Biesel-Maut für Touristen ein

Kommentare