1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Maxvorstadt

Nachbar schlägt Alarm: Gartenmöbel brennen auf Balkon

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Während die Bewohner einer Wohnung an der Nordendstraße nicht zu Hause waren, fingen am Mittwochnachmittag Gartenmöbel auf einem Balkon in einem Mehrfamilienhaus Feuer.

München - Dank der Beobachtung eines Nachbars wurde die Feuerwehr am Mittwochmittag rechtzeitig zu einem Brand gerufen, der auf einem Balkon im dritten Obergeschoss in einem Mehrfamilienhaus an der Nordendstraße in München  ausgebrochen war. Wie die Berufsfeuerwehr berichtet, waren auf dem Balkon Gartenmöbel in Brand geraten. Der aufmerksame Nachbar bemerkte die Rauchentwicklung auf dem Balkon und rief die Notrufnummer 112.

Ein Lösch-Trupp mit schwerem Atemschutz stieg über eine Drehleiter auf den Balkon und löschte mit einem Kleinlöschgerät die brennenden Kunststoffmöbel ab. Da der Verbleib der Bewohner nicht bekannt war und durch ein gekipptes Fenster Brandrauch in die Wohnung eindrang, öffnete zeitgleich ein weiterer Atemschutztrupp mit Sperrwerkzeug die Wohnungstüre. Nachdem die Räume kontrolliert wurden, konnte sichergestellt werden, dass sich niemand darin befand, berichtet die Feuerwehr.

Der Sachschaden an Möbel und Gebäude wird auf 6000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

mm/tz

Auch interessant

Kommentare