Auch Wohnungen und Kitas entstehen

Stadtrat segnet neues Steuerzentrum an der Deroystraße ab

+
3200 Arbeitsplätze sollen im neuen Steuerzentrum entstehen. 

An der Deroystraße entsteht ein neues Steuerzentrum, in dem alle Münchner Finanzämter sowie die Steuerverwaltung gebündelt werden.

München - Auf dem rund 6,6 Hektar großen Grundstück zwischen Mars-, Arnulf- und Deroystraße in der Maxvorstadt sollen 3200 Arbeitsplätze entstehen – das sind fast doppelt so viele wie es in den dort bereits ansässigen Finanzämtern und in der Steuerverwaltung bislang gab. 

Auf dem Areal, dessen Bebauungsplan der Planungsausschuss des Stadtrats nun gebilligt hat, sollen zudem eine 15.000 Quadratmeter große Grünfläche sowie eine Kita mit zwei Kindergarten- und vier Krippengruppen entstehen. 7500 Quadratmeter sind zudem für neue Wohnungen vorgesehen. 

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zu den Plänen: „Ein Mega-Finanzamt für München“

Auch interessant

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare