Faustschlag ins Gesicht

Mann (27) am Odeonsplatz überfallen

München  - Eine Gruppe junger Leute hat am Odeonsplatz in München einen 27-Jährigen überfallen und dessen Geldbeutel gestohlen. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Der 27-Jährige war mit einem 23-jährigen Begleiter am frühen Samstagmorgen am Odeonsplatz unterwegs, als ihnen eine Gruppe junger Leute entgegenkam. Einer aus der Sechser-Gruppe klaute dem 27-Jährigen den Geldbeutel aus der hinteren Hosentasche. Als sich der Mann umdrehte und seine Börse zurückverlangte, leugnete der mutmaßliche Dieb die Tat. Ein weitere junger Mann aus der Gruppe nahm den 27-Jährigen in den Schwitzkasten und verletzte ihn leicht am Hals. Eine junge Frau schlug dem 23-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Die Gruppe flüchtete. Ein ehrlicher Finder brachte später den Geldbeutel zur Polizei. Das Bargeld war allerdings verschwunden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare