Jetzt bewerben

Unicef-Gala: Kinder, das ist Euer Circus!

+
Gemeinsam mit Unicef veranstaltet die tz die große Kindergala im Circus Krone.

München - Vorhang auf für die Unicef-Kindergala im Circus Krone: Ab heute könnt Ihr Euch, liebe Kinder, für die einmalige Show am 14. Februar 2017 bewerben.

Mit etwas Glück werdet Ihr Teil einer international preisgekrönten Zirkusnummer, tretet mit den besten Künstlern ihres Faches in Europas größtem Zirkus auf. Und seid zwei Stunden lang die wahren Stars in der Manege. 3000 kleine und große Zuschauer werden mit Euch mitfiebern, Euch anfeuern und Euch applaudieren. Wie Ihr bei der Gala Kinder machen Zirkus für Kinder mitmachen oder zuschauen könnt, das lest Ihr im Kasten rechts auf dieser Seite.

Mehrfach international ausgezeichnet: Rafael de Carlos jongliert mit Fußbällen.

Warum wieder so einen Zirkus machen? Weil wir gemeinsam mit Euch und Unicef jedes Jahr Not leidende Kinder unterstützen. Dieses Mal ist die Kindergala das große Finale für unsere Spendenaktion Hilfe für Haitis Kinder. Warum die Zwergerl in dem Karibikstaat dringend Unterstützung brauchen, haben wir in den vergangenen Wochen täglich auf unserer Unicef-Seite erklärt. Einige von Euch haben uns sogar Taschengeld gespendet oder ein paar nette Zeilen für die Kinder geschickt, die nach dem Hurrikan Matthew im Oktober vor dem Nichts stehen.

Pferde- und Elefantenflüsterin Jana Mandana ist unsere Gastgeberin.

Für das große Finale brauchen wir jetzt Eure ganze Unterstützung: Wir suchen sportliche Kinder, die idealerweise schon Erfahrung mit dem Vertikaltuch oder als Voltigierkind auf dem Pferd haben, die gut mit einem Fußball oder Basketball umgehen können, Lust an Clownerien oder Pferdedressuren haben. Vielleicht seid Ihr in einem Turnverein und möchtet jetzt mal einen Salto in der Manege schlagen ... Ausgewählt werden unsere Artisten vom Circus Krone direkt nach Bewerbungsschluss am 21. Januar 2017. Eine Voraussetzung noch: Heuer trainieren wir an den Wochenenden 4./5. Februar und 11./12. Februar im Circus Krone. Da müsstet Ihr unbedingt Zeit haben. Die Vorstellung am 14. Februar beginnt um 14.30 Uhr.

Unser Nachmittag im Circus Krone ist etwas ganz Besonderes: Zum einen, weil es das Original-Ferbuar-Programm in Kombination mit Euch Artisten gibt. Zum anderen weil hier auch benachteiligte Kinder von der Münchner Einrichtung Lichtblick Hasenbergl auftreten, und: weil wir natürlich wieder prominente Unterstützung bekommen, die allerdings noch streng geheim ist. Alle zusammen werden wir einen einzigartigen Nachmittag verbringen, bei dem wir – wenn jeder nur einen Euro spendet – auch noch den Kindern von Haiti mit einer tollen Spende helfen können. Wir freuen uns auf Euch, Eure Unterstützung und Eure Bewerbungen!

So seid Ihr dabei

Wenn Ihr als Artist dabei sein möchtet, solltet Ihr zwischen sechs und zwölf Jahre alt und sportlich sein. Eure Bewerbung sollte aus einem gemalten oder gebastelteten Zirkusbild und/oder einem kleinen Video sowie einem Brief bestehen, in dem Ihr kurz erklärt, warum Ihr dabei sein möchtet. Dazu packt Ihr ein Foto von Euch und schickt alles bis 21. Januar an: tz-Redaktion, Stichwort Kindergala, Paul-Heyse-Straße 2–4, 80336 München, oder per E-Mail an: unicef@tz.de.

Wenn Ihr mit Eurer Schulklasse, Eurer Hortgruppe oder dem ganzen Kindergarten als Zuschauer zur Vorstellung möchtet, dann schickt einfach eine E-Mail mit der Anzahl der Karten und ein paar Zeilen über Euch und Eure Einrichtung an: unicef@tz.de. Wir verlosen 1000 Karten und mit ein bisschen Glück seid Ihr bei unserer Gala dabei.

Unser Zirkusprojekt macht Spaß, soll aber auch den Kindern in Haiti helfen. Deshalb suchen unsere Artistenkinder Paten, die stellvertretend für sie eine Spende für unsere Unicef-Aktion übernehmen. Sie möchten Sponsor eines Kindes werden– wir freuen uns über Ihren Anruf unter 089/5306-512.

Spenden und gewinnen

Die Spendenkonten

Commerzbank:

IBAN: DE78 7008 0000 0326 900000

BIC: DRESDEFF700

Stadtsparkasse München:

IBAN: DE70 7015 0000 0000 263525

BIC: SSKMDEMM

Sie möchten per Überweisung spenden?

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung das Stichwort Haiti an. Bei Spenden bis 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Quittung fürs Finanzamt. Bei größeren Beträgen bekommen Sie von Unicef automatisch eine Spendenbescheinigung zugeschickt. Bitte geben Sie im Feld „Verwendungszweck“ unbedingt Namen und Adresse an. Empfänger ist Unicef.

Sie möchten online bei Unicef spenden?

Unter www.tz.de/unicef finden Sie den direkten Zugang zu unseren Spendenkonten.

Sie möchten per Telefon spenden?

Mit einem Anruf unter der Nummer 089/44 33 34 44 spenden Sie ganz einfach einmalig zehn, 15 oder 30 Euro, die von Ihrer Telefonrechnung abgebucht werden. Bei einer Telefonspende gilt der Abbuchungsbeleg als Spendenbescheinigung.

Sie möchten an der Verlosung teilnehmen?

Wichtig: Bitte notieren Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse auf dem Überweisungsträger, auf Ihrer Online-Überweisung oder geben Sie diese Daten bei Ihrem Spendenanruf an. Damit wir Sie erreichen können, falls das Los auf Sie fällt. Den Gewinner unseres BMW 116i ziehen wir nach Abschluss unserer Spendenaktion im Februar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zehn Euro spenden und einen BMW 116i gewinnen

Wir wissen, dass unsere Leser ein großes Herz haben und Jahr für Jahr die tz-Spendenaktion zugunsten von Unicef tatkräftig unterstützen. Diese Hilfsbereitschaft möchten wir belohnen - mit einem BMW 116i. Dieses Traumauto im Wert von rund 30.000 Euro verlosen wir unter allen Spendern, die mindestens zehn Euro auf eines der Spendenkonten überweisen.

BMW für UNICEF

Der kompakte 109 PS starke 5-Türer in Schwarz wartet bereits in der BMW-Niederlassung München auf seinen künftigen Besitzer. Falls Sie das sportlich moderne Modell Advantage mit neu gestalteter Frontpartie dort selbst in Augenschein nehmen möchten - am Frankfurter Ring 35 sind Sie jederzeit zum Probesitzen herzlich willkommen. „Die BMW-Niederlassung München freut sich, im Rahmen dieser gewachsenen Spendenaktion einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen leisten zu können“, sagt Peter Mey, Leiter der BMW-Niederlassung München. Ausgestattet ist das Modell Advantage mit einem Multifunktionslenkrad, einer radarbasierten Geschwindigkeitsregelung mit Stop-and-go-Funktion sowie einer Freisprecheinrichtung mit einer USB-Schnittstelle. Dazu bietet das Business-Paket automatisch abblendbare Innenspiegel, das Navigationssystem Business mit einem 6,5-Zoll-Display sowie eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer. Und dank BMW ConnectedDrive ist unser Gewinner auch unterwegs jederzeit mit Freunden und der Familie vernetzt. Das ist echte Freude - das ist vielleicht bald Ihr BMW 116i.

Der Gewinner wird nach Abschluss unserer Spendenaktion gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wichtig: Bitte notieren Sie bei Ihrer Überweisung den vollständigen Namen und Ihre Adresse, damit wir Sie im Gewinnfall benachrichtigen können. BMW und die tz wünschen viel Glück.

Ihre Ansprechpartnerin

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie selbst aktiv werden, eine Veranstaltung oder Spendensammlung für unsere Aktion organisieren? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie eine E-Mail. tz-Redakteurin Dorit Caspary war in Haiti und hat dort Kinder und Unicef-Projekte besucht. Unsere Reporterin erreichen Sie unter Tel. 089/53 06-512 oder per E-Mail unter ­dorit.caspary@tz.de.

Auch interessant

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Zoff wegen Zettel: Busfahrer prügelt Tätowierer halbblind
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke
Wiesn: Scharfe Kritik nach Preis-Erhöhung für alkoholfreie Getränke

Kommentare