"Rechts vor Links" ignoriert

Vorfahrt missachtet: Pizzakurier schwer verletzt

München - Ein Pizzakurier ist am Montagabend in der Maxvorstadt bei einem Zusammenprall mit einem Taxi schwer verletzt worden. Er hatte die Vorfahrtregel "Rechts vor Links" missachtet.

Laut Polizeiangaben war der 31-jährige Pizzakurier mit einem E-Bike am Montagabend gegen 20.05 Uhr stadtauswärts auf der Schraudolphstraße in der Maxvorstadt unterwegs. An der Kreuzung zur Zieblandstraße missachtete der Mann die Vorfahrtregel "Rechts vor Links" und prallte mit einem von rechts kommenden Taxi zusammen. Der Pizzakurier stürzte und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Mit einer gebrochenen Kniescheibe, einer ausgekugelten Schulter und mehreren Prellungen wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare