1. tz
  2. München
  3. Stadt

McDonald‘s plant große Veränderung: Sie wird jedem beim Bestellen auffallen - Tests auch in München

Erstellt:

Von: Lara Listl

Kommentare

Ein Logo-Schild der Fastfood-Kette McDonald‘s vor blauem Himmel.
Seit November 2021 können Gäste in ausgewählten McDonald‘s Filialen ihre Getränke und Desserts in Mehrwegverpackungen bestellen. © Christoph Hardt\Imago

McDonald’s plant Veränderungen: Seit November 2021 testet die Fastfoodkette ein eigenes Mehrwegpfandsystem, das anschließend in ganz Deutschland eingeführt werden soll.

Deutschland - „Weniger ist Mehr(weg)!“ lautet ein neuer Werbespruch von McDonald’s. Wie die Fastfoodkette in einer Pressemitteilung vom 12. November verkündete, testet das Unternehmen aktuell ein eigenes Mehrwegpfandsystem aus. Das Ziel: Weniger Verpackungsmüll für mehr Nachhaltigkeit.

McDonald’s setzt auf Nachhaltigkeit und testet neue Mehrwegverpackungen aus

In zehn Restaurants in Deutschland, darunter auch im Raum München und in Berlin, können Gäste ihre Desserts und Getränke ab sofort auch in Mehrwegverpackungen bestellen. Der Pfandpreis pro Verpackung ist ein Euro und wird vollständig rückerstattet, sobald diese in einem der zehn Testrestaurants abgegeben wird und anschließend im Restaurant wiederverwendet werden kann.

Wer möchte, kann vor Ort ein Feedback zu den Verpackungen abgeben, um dem Unternehmen dabei zu helfen ihr neues Konzept zu verbessern. Ende 2022 soll die Maßnahme für weniger Plastik und Verpackungsmüll nämlich in allen Restaurants in Deutschland eingeführt werden. Der Test läuft hingegen nur noch bis Ende dieses Jahres.

Weniger Müll und Plastik - McDonald’s reagiert schon vorab auf geplante Mehrwegpflicht

Mit dem neuen Vorhaben reagiert McDonald’s schon frühzeitig auf die gesetzliche Mehrwegpflicht, die ab 2023 in Deutschland greifen soll. Ab dann müssten laut der geplanten Regelung nämlich alle Imbisse, Restaurants und Cafés deutschlandweit auch Mehrwegverpackungen als Alternative zu den üblichen Wegwerfprodukten für unterwegs anbieten.

Auch interessant

Kommentare