Prozess in München

Mediziner zahlt keine Steuern - aus Prinzip

München/Garmisch-Partenkirchen - Seit zwei Jahren soll in München der Prozess gegen einen Mediziner beginnen, der aus Prinzip keine Steuern zahlt. Nun soll es endlich so weit sein.

Als Radiologe und Nuklearmediziner hat sich Dr. Georg B. (56) in Garmisch-Partenkirchen einen Namen gemacht. Seit 2006 arbeitet der Arzt aber nicht mehr dort, nachdem es Streitigkeiten gegeben hatte. Jetzt hat der Mediziner auch Ärger mit der Justiz, weil er keine Steuern zahlen will. Aus Prinzip, weil er meint, die Bundesrepublik sei nicht zuständig. Seit über zwei Jahren soll ihm der Prozess vor dem Landgericht München II gemacht werden. Er erschien jedoch nie.

Die Staatsanwaltschaft ließ ihn jetzt verhaften, am Mittwoch sollte der Prozess beginnen. Doch B. behauptete, er könne nichts hören. Das Gericht schickte ihn zur Untersuchung in eine Klinik. Am Donnerstag soll der Prozess endlich losgehen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare