2,5 Millionen Euro extra

Mehr Geld für Kultur

München - München steckt 2,5 Millionen Euro mehr in die Kultur. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Eine halbe Million fließt in die Stadtviertel, um Vereinen und Initiativen vor Ort die Arbeit zu erleichtern.

250 000 Euro bekommen die Bibliotheken für die Online-Leihe, bei der Leser eine Zeit lang auf Bücher im Internet zugreifen können. Mit 1,7 Millionen wird die freie Kunstszene gefördert. Rot-Grün ist erfreut. „München wächst und verändert sich – die Infrastruktur muss mitwachsen“, sagt Grünen-Fraktionschef Florian Roth. „Dazu zählen nicht nur Verkehr, Wohnungen und Schulen.“

tz

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare