Mercedes-Sterne an der Jacke: Polizei nimmt Schweizer fest

+
Zahlreiche Mercedes-Sterne hat die Polizei am Freitag an der Lederjacke eines Schweizers (21) entdeckt. (Archivbild)

München - Ein Schweizer (21) trug in München ganz offen seine Lederjacke spazieren, an der zahlreiche Mercedes-Sterne hingen. Die Jacke fiel auch Polizisten auf. Und die wollten schon mal wissen, woher die Sterne stammen.

Laut Polizei sahen die Beamten am Freitag gegen 16 Uhr am Marienhof den Schweizer mit der Mercedes-Stern-Lederjacke. Als sie die Sterne genauer kontrollierten, gab der 21-Jährige auch zu, dass er diese in den vergangenen Monaten an verschiedenen Fahrzeugen abgebrochen hatte. Der Gesetzgeber verurteilt diese Art von modischer Selbstbedienung als Sachbeschädigung und Diebstahl. Deswegen nahmen die Polizisten den Schweizer auch an Ort und Stelle fest.

2. Stammstrecke am Marienhof: Was die Ausgrabungen alles zum Vorschein bringen

Marienhof: Was die Ausgrabungen alles zum Vorschein bringen

fro

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare