Feuerwehreinsatz in der Merianstraße

Verletzte bei Sofabrand

München - Ein brennendes Sofa hat einen Feuerwehreinsatz in der Merianstraße ausgelöst. Es gab mehrere Verletzte.

Das Feuer brach gegen 10.20 Uhr in einer Wohnung im fünften Stock aus. Zu dieser Zeit waren die beiden Enkel der Bewohner zu Besuch. Dmerer Junge kam plötzlich in die Küche zu den Großeltern und teilte ihnen mit, dass im Wohnzimmer das Sofa brennen würde. Sofort schob der Großvater das brennende Möbelstück auf den Balkon hinaus, wo es von Einsatzkräften der Feuerwehr München abgelöscht wurde.

Dabei zog er sich allerdings Verbrennungen an der Hand zu. In der Zwischenzeit kamen ein Nachbar und die Eltern in die Wohnung zu Hilfe. Da sich der Rauch allerdings auch in die Wohnung ausbreitete, klagten nun die fünf Erwachsenen als auch die beiden Kinder über leichten Husten und kratzen im Hals. Vor Ort wurden sie durch medizinisches Personal des Rettungsdienstes untersucht. Warum das Sofa in Brand geraten war, ist noch unklar.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion