Merkel wirbt bei IOC-Prüfern für München 2018

+
Wintersport-Fan: Bundeskanzlerin Angela Merkel (l.) mit den deutschen Skistars Maria Riesch und Felix Neureuther.

München - Bundeskanzlerin Angela Merkel macht die Münchner Olympia-Bewerbung für die Winterspiele 2018 zur Chefsache. Es gibt ein Abendessen mit der IOC-Evaluierungskommission.

Im Rahmen des München-Besuchs der IOC-Evaluierungskommission wird Merkel am 3. März bei einem Abendessen in der bayerischen Landeshauptstadt für die deutschen Olympia-Bemühungen werben. Das elfköpfige Gremium des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wird von Montag bis Freitag die Olympiatauglichkeit Münchens und der vorgesehenen Co-Gastgeber Garmisch-Partenkirchen und Königssee überprüfen.

Auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer wollen den IOC-Prüfern Rede und Antwort stehen. Dies wurde am Mittwoch aus Regierungskreisen bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare