1. tz
  2. München
  3. Stadt

Zwei Verletzte bei Unfall

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

unfall
Die Feuerwehrmänner befreiten den Verletzten aus seinem Auto, nachdem sie das Dach abgetrennt hatten. © feuerwehr

München - An einer Kreuzung im Münchener Stadtgebiet sind am Samstagnachmittag drei Fahrzeuge zusammengestoßen.

Dabei wurden zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren Jahren verletzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, stieß zunächst ein Kleinwagen in die rechte Seite eines anderen Autos, in dem drei junge Leute saßen. Der 20-jährige Beifahrer erlitt Verletzungen am Schlüsselbein, ein 21-jähriger Mann auf der Rückbank wurde im Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr trennten zuerst mit einer hydraulischen Rettungsschere das Dach des Fahrzeugs ab. Anschließend konnte der Mann nach einer medizinischen Erstversorgung aus dem Fahrzeug gerettet werden. Er kam in Begleitung des Notarztes mit einem Rettungswagen in den Schockraum einer Münchner Klinik. Er hatte sich eine Kopfplatzwunde und Prellungen im Bereich der Brust und des Beckens zugezogen. Die anderen Insassen der drei Autos blieben unverletzt.

dpa

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema