Hausbesitzer: Offizieller Mietspiegel realitätsfern

Mieten schon um 16 Prozent rauf!

+
Wer jetzt unterschreibt, muss schon viel mehr zahlen: Die Mieten in München sind seit Januar 2006 um rund 16 Prozent gestiegen.

Alle vier Jahre gibt es in München einen neuen Mietspiegel, dazwischen erscheint ein „angepasstes“ Zahlenwerk, das die Entwicklung nur fortschreibt.

2009 ist ein solcher Zwischenschritt vorgesehen. Bereits jetzt beklagt der Haus- und Grundbesitzerverein, dass die Zahlen für 2009 „hinter der Realität zurückbleiben“. Der Vorsitzende Rudolf Stürzer verweist darauf, dass die tatsächliche Mietsteigerung seit Januar 2006 (Beginn des Berechnungszeitraums) bei ca. 16 Prozent liege. Bis zum Frühjahr erwartet er eine weitere Erhöhung um 3 bis 5 Prozent. Der Mietspiegel 2009 werde aber wohl nur eine um 6,5 Prozent höhere Durchschnittsmiete ausweisen.

Lesen Sie auch:

Der tz-Check: Sind Ihre Nebenkosten zu hoch?

Diese Zahl für die Steigerung des Lebenshaltungsindexes sei jetzt vom Statistischen Landesamt erhoben worden, und sie wird jeweils zur Fortschreibung verwendet. Fabian Riedl, Sprecher des Sozialreferats, erklärt, dass dieses Vorgehen vom Bundesgesetzgeber für qualifizierte Mietspiegel vorgeschrieben werde. Im April 2008 hat der Stadtrat die weniger kostenträchtige Fortschreibung bekräftigt.

Stürzer hält den Beschluss für „ermessensfehlerhaft“: Schon zu diesem Zeitpunkt sei das Missverhältnis zwischen Index-Werten und tatsächlichen Mieten absehbar gewesen. Er bezweifelt, dass „das noch als qualifizierter Mietspiegel im Sinne der gesetzlichen Vorschriften gelten kann“ und droht mit Klärung vor dem Gericht.

Die Mieten für Bestandsobjekte sind laut Stürzer seit 2006 von 10,30 auf 12 Euro pro Quadratmeter gestiegen. München belegt weiterhin den Spitzenplatz unter den deutschen Großstädten. Eine aktuelle Studie ergab: Die Mieten sind doppelt so hoch wie in Berlin.

bw

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Tote Frau (21) in Münchner Hochhaus gefunden - Aussprache mit Ex-Freund nahm schreckliches Ende
Tote Frau (21) in Münchner Hochhaus gefunden - Aussprache mit Ex-Freund nahm schreckliches Ende
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit auf den Weg
Mega-Auftritt in München: Gruber schießt gegen Veganer - und gibt Publikum kernige Sätze mit auf den Weg
Am frühen Abend am U-Bahnhof: Mann (45) zu Boden geschlagen und ausgeraubt - Täter auf der Flucht
Am frühen Abend am U-Bahnhof: Mann (45) zu Boden geschlagen und ausgeraubt - Täter auf der Flucht
In Unterwäsche auf Straße aufgewacht: Münchner (30) kann sich nur an einen Schubser erinnern
In Unterwäsche auf Straße aufgewacht: Münchner (30) kann sich nur an einen Schubser erinnern

Kommentare