Beim Abbiegen übersehen

Autofahrer nimmt Biker die Vorfahrt - schwer verletzt

München - Um eine Kollision zu vermeiden, bremst der Motorradfahrer stark ab. Er verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzt.

Am Sonntag gegen 20.25 Uhr fuhr ein 76-jähriger Rentner mit seinem Mitsubishi auf der Piccoloministraße. An der Schleißheimer Straße wollte er nach links abbiegen; für ihn galt das Schild "Vorfahrt achten". 

Beim Abbiegen übersah er einen von links kommenden 50-jährigen Motorradfahrer. Dieser musste, um eine Kollision zu vermeiden, stark abbremsen und verlor dadurch die Kontrolle über sein Motorrad. 

Er stürzte noch vor dem Auto und prallte anschließend gegen dessen linke Fahrzeugseite. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus befördert werden. 

Während der Unfallaufnahme war die Schleißheimer Straße für circa 45 Minuten komplett gesperrt.

kf

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare