Am Frankfurter Ring

Mann belästigt Frau (26) und lässt die Hose runter

+
Am Neujahrsmorgen belästigte ein Exhibitionist am U-Bahnhof Frankfurter Ring eine junge Frau.

München - Ein unbekannter Mann hat am Neujahrsmorgen eine Frau exhibitionistisch belästigt. Er verfolgte sie im U-Bahnhof und ließ dann die Hose herunter.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Neujahrsmorgen zwischen 3.10 Uhr und 3.30 Uhr am U-Bahnhof Frankfurter Ring. Eine 26-Jährige fragte einen jungen Mann, wann die nächste U-Bahn kommt. Der Unbekannte wurde aufdringlich und fasste die Frau an der Schulter an.

Sie ging daraufhin in Richtung Ausgang, doch der Mann folgte ihr. Auf der Rolltreppe ließ er dann seine Hose herunter und zeigte ihr seinen erregten Penis. Die Frau lief daraufhin schreiend auf die Straße und fuhr mit einem Taxi zu einer Freundin. Von dort verständigte sie die Polizei, die Fahndung vor Ort brachte aber kein Ergebnis.

So sieht der Exhibitionist vom Frankfurter Ring aus

Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 29 Jahre alt, athletisch schlanke Figur. Trug eine helle enge Jeans und helle Oberbekleidung.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Mieten in München: Offenbar Ende des Immo-Irrsinns in Sicht
Mieten in München: Offenbar Ende des Immo-Irrsinns in Sicht
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare