26-Jährige schwer verletzt

Frau durchbricht mit Auto Bauzäune

München - Schwere Verletzungen hat eine junge Frau aus Weilheim am Samstagmorgen auf der Landshuter Allee erlitten. Sie war mit ihrem Auto in eine Baustelle gekracht.

Am Samstagmorgen um 4.10 Uhr fuhr eine 26-jährige Weilheimerin mit ihrem Toyota auf der Landshuter Allee in Milbertshofen. An der Kreuzung zur Moosacher Straße fuhr sie geradeaus weiter, durchbrach die dortigen Bauzäune und fuhr auf ein Baustellengelände. Dort kam der Pkw mit einem Totalschaden zum Stillstand.

Die 26-Jährige wurde zur stationären Behandlung mit Schädel-Hirn-Trauma schwerverletzt in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion