1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Milbertshofen-Am Hart

Guns N‘ Roses: Konzert in München doch noch gerettet - Sänger klärt über „ärztlichen Rat“ auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lukas Schierlinger

Kommentare

Guns N Roses
Die Guns N‘ Roses treten am Freitag in München auf. © KC Alfred via www.imago-images.de

Guns-N’-Roses-Fans mussten zittern. Ein „ärztlicher Rat“ hätte die geplante München-Show am Freitagabend verhindern können.

Update 7. Juli, 15.26 Uhr: „See you in Munich“: Mit einer Twitter-Botschaft sorgt Axl Rose höchstselbst für Aufatmen bei den Münchner Guns-N’-Roses-Fans. Nach der Konzert-Absage in Glasgow schien auch die Show im Olympiastadion kurzzeitig auf der Kippe (siehe Ursprungsmeldung). Jetzt ist klar: Der Auftritt am Freitag wird stattfinden. Rose äußerte sich auch zu Gerüchten über seinen Gesundheitszustand: „Ich befolgte den ärztlichen Rat und zog einen Gesangstrainer zurate. Scheint jetzt alles gut zu sein. Danke für eure Wertschätzung!“ Für die Verschiebung der Glasgow-Show entschuldigte sich Rose ausdrücklich.

Fällt Guns-N’-Roses-Show in München aus? Fans spekulieren im Netz

Ursprungsmeldung:

München - Schon zweimal wurde die Show verschoben, klappt‘s beim dritten Mal? Am Freitagabend (8. Juli) wollen die Guns N’ Roses das Olympiastadion unsicher machen. 2020 und 2021 waren die Konzerte coronabedingt ausgefallen. Jetzt könnte ein „ärztlicher Rat“ Münchner Rockfans die Laune verderben.

Dieser war nämlich Anlass genug, die Guns-N’-Roses-Show in Glasgow am Dienstagabend kurzfristig zu canceln. Wegen „Krankheit“ habe die Band ihren Auftritt absagen müssen, hieß es in einem Tweet weiter. „Bitte behaltet eure Tickets und wartet auf ein weiteres Update. Wir danken für euer Verständnis und eure Geduld.“ Weitere Informationen gab es zunächst nicht.

„Ich werde sie nie wieder live sehen“, reagierte ein schottischer Fan enttäuscht auf die Absage. „Das ist die dritte Verschiebung - und ein drittes bezahltes und verschwendetes Hotel“, schimpfte ein weiterer. Das ursprünglich für 2020 angesetzte Konzert war auch beim Ausweichtermin im Folgejahr ausgefallen. Einige Twitter-User spekulierten, dass der Gesundheitszustand von Sänger Axl Rose der Grund für die Absage sein könnte. Offiziell bestätigt ist das allerdings nicht.

München-Auftritt wird im Netz regulär gelistet

Immerhin: Auf der Homepage der Band wird der München-Auftritt am Freitag noch ganz regulär aufgeführt. Fans dürften die offiziellen Kanäle in den nächsten Stunden aber aufmerksam studieren.

Weitere Stationen der Guns-N’-Roses-Europatournee sind Mailand, Wien und Hannover. Im Herbst zieht es die Alt-Rocker weiter nach Südamerika, Mexiko, Japan, Australien und Neuseeland.

Konzert verschoben: Teilen Sie es uns mit.

Auch interessant

Kommentare