1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Milbertshofen-Am Hart

Das war zu heiß: Feuer in der Sauna legt ganzes Fitnessstudio lahm

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Brand in einer Sauna hat am Freitag dazu geführt, dass ein Fitnessstudio an der Schleißheimer Straße evakuiert werden musste.

München - Am Freitagmittag gegen 12 Uhr hat ein Saunabrand in einem Fitnessstudio an der Schleißheimer Straße hohen Schaden verursacht. Bei Eintreffen der Feuerwehr war bereits das zweite Obergeschoss des dreistöckigen Gewerbegebäudes verraucht. Der Einsatzleiter ließ daraufhin das Studio evakuieren. 

17 Personen kamen während des Einsatzes in einer Sozialeinrichtung im Erdgeschoss unter. Die Feuerwehr entdeckte das Feuer im Bereich der Sauna. Um den Brand zu löschen, mussten die Einsatzkräfte Teile der Innenverkleidung abmontieren. 

Die Sauna und die Umkleiden sind wegen der starken Verrußung nicht nutzbar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Sauna-Schreck: Zwei Gäste wollen entspannen, als plötzlich ein Feuer ausbricht - jetzt werden die beiden gesucht

Lesen Sie auch: Sauna-Alarm in MVG-Bussen: Erhitzte Gemüter bei vielen Fahrgästen

mm/tz

Auch interessant

Kommentare