Harthof

Münchnerin (49) in Grünanlage überfallen

München - Auf dem Nachhauseweg springen zwei unbekannte Männer plötzlich eine 49-jährige Münchnerin an. Sie entreißen ihr die Handtasche, die Frau stürzt.

Wie die Polizei berichtet, war eine 49-jährige Münchnerin am Sonntag, 10.05., um 23.55 Uhr auf dem Nachhauseweg in der Nähe des U-Bahnhofs Am Hart.

Sie hatte eine Handtasche dabei, die sie über der linken Schulter trug. In einer Grünanlage an der Hugo-Wolf-Straße traten plötzlich zwei unbekannte Männer an sie heran und entrissen ihr die Tasche.

Die 49-Jährige verlor das Gleichgewicht und stürzte. Dabei verletzte sie sich leicht. Sie konnte noch beobachten, wie die beiden unbekannten Täter mit Fahrrädern flüchteten.

Zeugenaufruf der Polizei:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare