Nächtliche Attacke

Nach gemeinsamen Trinkgelage: Sexueller Übergriff auf Münchnerin

Nachdem zwei Afghanen und eine Münchnerin (56) in einer Grünanlage kräftig gebechert hatten, wurde einer der Männer sexuell übergriffig. Sein Kumpel kam der Frau zu Hilfe.

München - Laut Polizei hatten die beiden Afghanen (27 und 24 Jahre) sowie die Frau in der Grünanlage gegenüber der Kollwitzstraße reichlich Alkohol getrunken. Der 24-Jährige schlief deshalb betrunken ein. 

Die Frau verrichtete gegen 2.15 Uhr in einem Gebüsch ihre Notdurft. Als sie zu den beiden Männern zurückkehrte stand der 27-Jährige mit heruntergelassener Hose vor ihr. Er umklammerte die Frau von hinten an den Brüsten und versuchte ihr die Hose herunterzuziehen. 

Weil die Münchnerin um Hilfe rief, wachte der schlafende 24-Jährige auf und ging auf seinen Landsmann los. Darauf ließ der Ältere von der Frau ab und rannte davon. Sicherheitskräfte konnten ihn jedoch in einer Asylunterkunft festhalten und der alarmierten Polizei übergeben. 

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unverschämte Antwort auf S-Bahn-Beschwerde - aber hier stimmt was nicht
Unverschämte Antwort auf S-Bahn-Beschwerde - aber hier stimmt was nicht
Krähen-Plage im Englischen Garten: Parkchef verteidigt sein Revier
Krähen-Plage im Englischen Garten: Parkchef verteidigt sein Revier

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion