In der Neuherbergstraße

Beim Wenden Auto übersehen - drei Verletzte

München - Beim Wenden mit ihrem Auto übersah eine Dachauerin einen BMW, der ihr entgegenkam. Die Wagen krachten ineinander - drei Menschen, darunter ein einjähriger Bub, wurden verletzt.

Eine 25-jährige Dachauerin war am Donnerstag gegen 10.10 Uhr mit ihrem Skoda auf der Neuherbergstraße in München-Harthof unterwegs, als sie ihren Wagen auf einmal wendete.

Dabei übersah sie einen BMW, der ihr entgegen kam. In diesem saß ein 25-jähriger Münchner am Steuer, seine Beifahrer waren eine 24-jährige Münchnerin und deren einjähriger Sohn. Die beiden Autos knallten ineinander.

Bei dem Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin, die 24-jährige Münchnerin und ihr Kind verletzt. Sie kamen in zwei verschiedene Krankenhäuser zur Behandlung. Die Autos wurden abgeschleppt, der Gesamtschaden liegt bei etwa 40.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare