Ermittler auf vier Pfoten

Polizeihund Zana findet Frau in Wäscheberg

+
Ermittler auf vier Pfoten: Polizeihund Zana.

München - Eine gute Spürnase hat Polizeihund "Zana" bewiesen: Der Hund erschnüffelte eine Frau - die sich in ihrer Wohnung unter einem Haufen Dreckwäsche versteckt hatte.

Ein Münchner Polizeihund hat sich von einem Haufen Dreckwäsche nicht täuschen lassen. Nach Angaben der Polizei machte „Zana“ bei einer Wohnungsdurchsuchung in Milbertshofen eine 33-Jährige ausfindig, die sich vor den Beamten unter dem Wäscheberg versteckt hatte.

„Der Hund ließ sich trotz Dreckwäschegeruches nicht von ihrer Spur abbringen“, schrieben die Beamten am Freitag in ihrer Mitteilung. Die Frau und ihr drei Jahre jüngerer Freund waren wegen eines Handy-Diebstahls ins Visier der Ermittler geraten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Rauchalarm im Tunnel: Autokorso einer türkischen Hochzeitsgesellschaft sorgt für Großeinsatz
Rauchalarm im Tunnel: Autokorso einer türkischen Hochzeitsgesellschaft sorgt für Großeinsatz
Polizei mit Blaulicht am Isartorplatz unterwegs - dann knallt es
Polizei mit Blaulicht am Isartorplatz unterwegs - dann knallt es

Kommentare