Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

Mit Schraubenzieher und Brecheisen

Raubüberfall auf Supermarkt: Polizei sucht dieses Auto

+
Dieses Auto mit dem amtlichen Kennzeichen M-WM 8010 wird gesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

München - Um ihr Fluchtfahrzeug zu tarnen, hatten die Täter Nummernschilder von einem anderen Auto in Milbertshofen geklaut. 

Mit einem Schraubenzieher und einem Brecheisen haben zwei maskierte Männer am Dienstag einen Supermarkt in Milbertshofen überfallen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, konnte ein Zeuge das Täterfahrzeug nach dem Überfall fotografieren. An dem Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen M-WM 8010 angebracht. 

Diese wurden zwischen Freitag, 23.10.2015, und Sonntag, 25.10.2015, in Milbertshofen von einem Fahrzeug entwendet, das in der Erwin-von-Steinebach-Weg abgestellt war.

Täterbeschreibung: 

Aktiver Täter: Männlich, ca. 175 cm groß, schlank, dunkle kurze Haare, sprach deutsch mit ausländischem Akzent; bekleidet mit schwarzer Jacke mit hellblauen Streifen, ähnlich Anorak, helle Jeans, maskiert mit schwarzem Tuch, bewaffnet mit grauem Brecheisen ca. 30-40 cm lang 

Passiver Täter: 

Männlich, 175 cm groß, maskiert mit schwarzem Tuch, bewaffnet mit Schraubendreher; weitere Täterbeschreibung nicht möglich. 

Zeugenaufruf: 

Wer kann Angaben zu einern silberfarbenen Renault Espace, älteren Baujahres machen? Wer kann im Zusammenhang mit dem Kennzeichendiebstahl sachdienliche Angaben machen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare