Mann wollte Kreuzung überqueren

Lasterfahrer übersieht Radler: tot

+
Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Morgen am Frankfurter Ring in München ereignet. Ein Radler ist dabei getötet worden.

München - Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Morgen am Frankfurter Ring in München ereignet. Ein Radler ist dabei getötet worden.

Der Unfall passierte im Kreuzungsbereich Frankfurter Ring und Ingolstädter Straße. Ein 82-jähriger Radfahrer fuhr stadteinwärts auf dem Radweg, so berichtet es die Polizei. Als er die Kreuzung überqueren wollte, wurde er laut Polizei von einem 62-jährigen Lkw-Fahrer, der mit seinem 26-Tonner von der Ingolstädter Straße rechts in den Frankfurter Ring einbiegen wollte, übersehen.

Der alte Mann hatte keine Chance. Er wurde frontal vom Lkw erfasst, unter das Fahrzeug gezogen und von den linken Hinterrädern überrollt. Der 82-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kreuzung musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 089/62163322 zu melden.

Radler am Frankfurter Ring von Laster erfasst

Radler am Frankfurter Ring von Laster erfasst

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion