Kinderschänder vor Gericht

"Habe ihn gestreichelt" - Missbrauch im Zeltlager

+
Fast voll geständig: Betreuer Harald S. vergriff sich in Zeltlagern an fünf Buben.

München - „Ich habe ihn gestreichelt. Dann glitt meine Hand ganz langsam in seine Unterhose.“ So offen wie Harald S. (45) redet selten ein Kinderschänder. Der Prozess findet derzeit in München statt.

„Ich habe ihn gestreichelt. Dann glitt meine Hand ganz langsam in seine Unterhose.“ So offen wie Harald S. (45) redet selten ein Kinderschänder. Der Ingenieur war von 2003 bis 2011 Betreuer in Zeltlagern des Kreisjugendrings Dachau. Fünf Opfer missbrauchte er dem eigenen Geständnis zufolge sexuell. Zwei der Buben waren zur Tatzeit erst elf Jahre alt.

Aufgeflogen sind die Taten erst im August 2011, als Harald S. sich an einem damals 13-jährigen Buben vergangen hatte. Der Skandal weitete sich zum Entsetzen vieler betroffener Eltern immer weiter aus: Nach und nach kamen weitere Taten ans Tageslicht. Die Opfer hatten aus Scham jahrelang geschwiegen.

Bei seiner Festnahme gab sich der Dachauer, der im Spitzenmanagement eines Schweizer Konzerns arbeitet, kooperativ. Das ersparte ihm die Untersuchungshaft. Zunächst sollte das Schöffengericht Dachau über ihn urteilen, das höchstens vier Jahre Haft verhängen kann. Der Richter verwies den Fall jedoch ans Landgericht München II.

Rechtsanwalt Claus Pinkerneil, der Verteidiger von Harald S., verkündete, dass alle Opfer eine finanzielle Entschädigung erhalten sollen. Ein Bub habe bereits 5000 Euro erhalten. Ob der Angeklagte so mit einer Bewährungsstrafe davonkommt?

Da könnte Harald S. allerdings ein Fall aus dem Jahr 2003 zum Verhängnis werden. Laut Anklage soll er einen damals elfjährigen Buben, der in seinem Schlafsack lag, nicht nur befummelt haben. Hier geht es um einen schweren sexuellen Missbrauch mit einer Höchststrafe von bis zu zehn Jahren. Diese Tat bestreitet der Angeklagte jedoch.

Der Prozess dauert an: Er ist bis zum 17. Juli terminiert.

Eberhard Unfried

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion