Mit Fangfrage: 80-Jährige deckt Trickbetrug auf

München - Das hatte ein Trickbetrüger sicherlich ganz anders geplant. Als er eine Rentnerin aufs "Glatteis" führen wollte, stellte ihm die Dame eine Fangfrage und der Coup flog auf.

Pech für den Trickbetrüger: Am Dienstag hat eine 80-jährige Rentnerin ihn quasi in die Flucht geschlagen. Die Seniorin war von einem unbekannten Mann angerufen worden, den sie zunächst für einen alten Jugendfreund hielt. Der Mann bat die Frau ihm 25 000 Euro zu leihen. Nunmehr misstrauisch geworden, stellte die schlaue Seniorin dem Anrufer die Fangfrage, wo der Mann denn wohne. Geschockt legte der Betrüger auf.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus

Kommentare