Tempo beim Englischen Garten

Mittlerer Ring: Wann wird welcher Tunnel gebaut?

+
Der Isarring ist der Teil des Mittleren Rings, der durch den Englischen Garten führt. Auch hier könnte es in einigen Jahren einen Tunnel geben.

München - Tempo bei Wohnungsbau und Tunnels: OB Dieter Reiter (SPD) hat sein Jahresprogramm vorgestellt – voran geht’s jetzt auch beim Tunnel unter dem Englischen Garten!

Reiter hat das Baureferat beauftragt, eine seriöse Kostenschätzung vorzulegen. Die Tunnel-Ideengeber Hermann Grub und Petra Lejeune gehen bislang von Kosten zwischen 50 und 70 Millionen Euro aus, die Stadt taxierte den Bau grob auf 100 bis 120 Millionen. Mitte 2015 soll der Stadtrat eine Reihenfolge der drei neuen Tunnels am Mittleren Ring festlegen: Nach tz-Informationen läuft bei den Verhandlungen zwischen CSU und SPD alles auf einen Start mit der Landshuter Allee hinaus, erst danach käme die Tegernseer Landstraße. Nach dem Willen von OB Reiter sollen Verkehrsplaner klären, ob die Röhre im Englischen Garten gleichzeitig mit einer der beiden anderen gegraben werden kann.

OB Dieter Reiter.

Beim Nahverkehr soll es noch im Frühjahr zwei Entscheidungen geben: Für die 2. S-Bahn-Stammstrecke fordert Reiter vom Bund endlich grünes Licht für die Finanzierung. Die U5-Verlängerung nach Pasing würde die Stadt notfalls aus eigener Tasche zahlen, wenn der Stadtrat demnächst die Trasse festgelegt hat. Bei den Radlern haben sich CSU und SPD für die Rosenheimer Straße auf einen Radweg geeinigt, für den nur einige Parkplätze und Bäume weichen müssen. Beim Wohnungsbau lässt Reiter prüfen, ob der Bau von derzeit 7000 auf 8000 erhöht wird.

dac

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare