Mobilitäts-Check: München ist spitze!

+
Mit Tempo 32 zur Arbeit – trotz vieler Staus, in keiner Stadt in Deutschland ist man im Schnitt so schnell unterwegs wie in München.

München - Was ist für Investoren der wichtigste Faktor, wenn sie einen Standort für ein Unternehmen oder eine Konzernfiliale suchen? Die Mobilität in einer Stadt! Wie München in einem weltweiten Ranking abschneidet:

Das hat eine Siemens-Studie ergeben. Wie schnell (oder wie langsam) man sich in einer Stadt bewegen kann – die Qualität ihres Verkehrskonzeptes entscheidet also über den wirtschaftlichen Erfolg einer Metropole. Und München ist ganz vorn mit dabei – das belegt jetzt ein weltweites Ranking.

Die wichtigsten Vergleichswerte auf einen Blick. (Für vergrößerte Ansicht klicken) 

Mancher Münchner Pendler, der jeden Morgen auf dem Mittleren Ring im Stau steht, mag sich zwar über das Ergebnis wundern, aber in Sachen Mobilität ist München Deutschlands Nummer 1 Und im globalen Vergleich recht es immerhin zu Platz 9! Das berichtet die Wirtschaftswoche und beruft sich auf eine Studie der renommierten, in Paris sitzenden, Unternehmensberatung Arthur D. Little.

Die Experten nahmen bei ihrem Vergleich Kriterien unter die Lupe, die eine gut vernetzte Stadt auszeichnen sollten. Dazu zählten u. a. der Marktanteil des öffentlichen Nahverkehrs und die Anzahl der Carsharing-Fahrzeuge, aber auch die Zahl der Verkehrstoten oder die Zufriedenheit der Pendler, die per Umfrage ermittelt wurde.

Weltweit setzt übrigens Hongkong Maßstäbe – gefolgt von Amsterdam und London. Und zwar mit einem aus München stammendem Kürzel: BMW. Das steht in Hongkong allerdings für „Bike, Metro, Walk“. Das System ist so gut, dass 95 Prozent der Einwohner eine sogenannte Mobilitätskarte haben mit der alle Systeme – von der Fähre bis zur U-Bahn – genutzt werden können.

WdP

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare