Grüne schlagen Alarm

Rassismus bei U-Bahn-Wache?

München - Gab es gewalttätige Übergriffe und rassistische Äußerungen von Mitarbeitern der U-Bahn-Wache? Die Grünen schlagen Alarm.

Die Stadratsfraktion der Grünen berichtet von „gewalttätigen Übergriffen und rassistischen Äußerungen von Mitarbeitern der U-Bahn-Wache“, die zu 51 Prozent Tochter der städtischen MVG ist, zu 49 Prozent des privaten Sicherheitsunternehmens Securitas. Laut Stadträtin Lydia Dietrich reichten die Berichte über Einzelfälle hinaus. In einer Anfrage verlangt sie Aufklärung.

tz

Rubriklistenbild: © mzv-mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare