Bub (3 Monate) fiel unter die S-Bahn ins Gleisbett

+
Am Marienplatz geschah das Unglück: Der kleine Sohn von Evren Kutlu (li.) fiel in den Spalt zwischen S-Bahn und Gleis.

München - Evren Kutlu (36) ist wie erstarrt: Im Gleis unter ihm liegt sein Baby Derin (drei Monate) – und jeden Moment kann die S-Bahn losfahren!

Dem Touristen ist passiert, was Eltern das Blut in den Adern gefrieren lässt. Sein Sohn fiel am Marienplatz unter die S-Bahn ins Gleisbett!

Es sollte der Beginn einer Urlaubsreise sein, die fast zur Katastrophe geworden wäre. Am Freitagmorgen landet Evren Kutlu mit Frau und Sohn am Münchner Flughafen – vier Tage will die Familie aus Istanbul die Stadt besichtigen. Mit der S-Bahn fahren sie in die Innenstadt zum Hotel.

Am Marienplatz will die Familie aussteigen. Die Mama hält den Sohn auf dem Arm, der Papa kümmert sich um die Koffer. Da geschieht das Unglück: „Es gab Gedrängel, jemand hat meine Frau geschubst“, berichtet der Bankangestellte der tz.

Seine Frau stürzt – der kleine Derin gleitet ihr aus den Händen und fällt in den Spalt zwischen S-Bahn und Gleis! Für die Eltern sind es die Schocksekunden ihres Lebens. In Panik versuchen sie, ihren schreienden Sohn aus dem Gleis zu ziehen. Vergeblich: Der Spalt ist zu schmal, sie kriegen die kleinen Ärmchen nicht zu fassen. Jetzt entscheiden Sekunden über Leben und Tod: Die losfahrende S-Bahn könnte den Kleinen überrollen!

Der verzweifelte Vater sieht nur eine Chance: Zwischen zwei Waggons klettert er aufs Gleis, robbt zu seinem Sohn und zieht ihn hoch. Eine gefährliche Aktion – zum Glück hatten andere Fahrgäste bereits die Notbremse gezogen.

Auch der Kleine hatte einen Riesen-Schutzengel: Mit leichten Prellungen am Kopf kam Derin zur Untersuchung in die Klinik und wurde wenig später entlassen. Papa Evren: „Wir können noch gar nicht fassen, wie viel Glück wir hatten.“

Christina Schmelzer

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Alle Linien fahren normal
S-Bahn: Alle Linien fahren normal
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare