Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund

Monteur fährt betrunken zur Polizei

München - Der Monteur kam mit einem ungewöhnlichen Anliegen zur Schwabinger Polizei: "Auf welcher Dienststelle wurde ich vergangene Nacht ausgenüchtert?", fragte er die verdutzten Beamten. Aber das ist nur die halbe Geschichte:

Der 38-jährige Aufzugsmonteur konnte sich nicht mehr dran erwinnern, in welcher Ausnüchterungszelle er die Nacht verbracht hatte. So besuchte er am Dienstag gegen 10.30 Uhr zusammen mit einem Kollegen die Schwabinger Polizeistation: Schließlich habe er noch Kosten zu begleichen und wolle dies nun tun.

Bei dem 38-Jährigen wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ob er mit einem Pkw zur Polizeiwache gefahren war, war nicht ersichtlich, zumal er ja einen Arbeitskollegen dabei hatte.

Nach Verlassen der Wache beobachteten die Beamten, wie der Monteur in einen Wagen, der auf dem Polizeiparkplatz stand, einstieg. Als die Polizisten nach draußen liefen, hatte der 38- Jährige den Wagen bereits gestartet und war zurückgesetzt. Erst dann konnte die Fahrt beendet werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab, dass der Aufzugsmonteur immer noch 0,58 Promille im Blut hatte. Der Pkw-Schlüssel wurde sichergestellt und auf der Wache hinterlegt. Der 38- Jährige wird wegen begangenen Trunkenheitsfahrt angezeigt.

Auch interessant

Kommentare