Beim Rechtsabbiegen übersehen

Autofahrer rammt Radler - schwere Kopfverletzung

Milbertshofen - Weil er den Verkehr nicht blockieren wollte, schert ein Autofahrer seitlich aus und übersieht dabei einen Radler auf dem Fahrradweg. Der Radler stürzt und verletzt sich dabei schwer.

Vielleicht hätte der Schulterblick ja geholfen, das Unglück zu verhindern: Ein 50-jähriger Audi-Fahrer zeigt sich am Freitagmorgen gegen 6.15 Uhr auf der Kreuzung Moosacher Straße / Am Oberwiesenfeld zu ungeduldig und verursacht dabei einen folgenschweren Zusammenstoß.

Wie die Polizei mitteilt, war der Unfallverursacher in Richtung Milbertshofen unterwegs, als vor ihm an der Kreuzung ein rechtsabbiegender Kleintransporter einen Fahrradfahrer passieren lassen will. Um den Verkehr nicht zu blockieren, scherte der Audi-Fahrer neben dem Kleintransporter seitlich aus und übersah dabei den Radler.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Fahrradfahrer schwere Kopfverletzungen zuzog. Der herbeigerufene Rettungsdienst behandelte den Verletzten vor Ort und brachte ihn anschließend ins Krankenhaus.

Der Audi-Fahrer wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall angezeigt.

mol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brand nahe Allianz Arena schreckt vor Anpfiff Fans auf - Foto zeigt Rauchwolke
Brand nahe Allianz Arena schreckt vor Anpfiff Fans auf - Foto zeigt Rauchwolke
Bewohner in Angst: Was passiert nun mit dem Arabella-Haus?
Bewohner in Angst: Was passiert nun mit dem Arabella-Haus?
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München

Kommentare