25.000 Euro Schaden

Große Rauchsäule: Reifenlager in Moosach abgebrannt

+
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff.

Bei einem Brand in einem Reifenlager in Moosach ist ein Schaden in Höhe von 25.000 Euro entstanden. Auch ein Auto ist in Mitleidenschaft gezogen worden.

Passanten und Anwohner bemerkten am frühen Montagabend gegen 18 Uhr die starke Rauchentwicklung auf einem Gelände in der Kapellenäckerstraße in Moosach. Grund war ein Brand in einem kleinen Reifenlager. Rund 80 Reifen und Felgen brannten, die Räder lagerten in einem Flachbau aus Holz.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Bei dem Feuer entstand Schaden in Höhe von 25.000 Euro. Auch ein Auto, das vor dem Reifenlager stand, wurde die starke Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Die Brandfahnder der Münchner Kripo ermitteln nun in dem Fall. Die Ursache ist noch unklar. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 089/29100 um Hinweise.

joh 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Revolution im Münchner Nahverkehr: So weit soll man bald fahren können
Revolution im Münchner Nahverkehr: So weit soll man bald fahren können

Kommentare