Antrag gestellt

Kommt Lärmschutzwand an der Borstei?

+

München - Endlich Ruhe in der Borstei! Der Grünen-Stadtrat Paul Bickelbacher hat beantragt, die Lärmschutzwand auf Höhe der Borstei schnellstens – unabhängig von Tunnelplänen – zu verwirklichen.

Die Bewohner sollen so vor dem Lärm des vorbeiführenden Mittleren Rings geschützt werden. Bickelbacher wies darauf hin, dass die Lärmschutzwand fester Bestandteil aller Varianten der Machbarkeitsstudie zu einem Tunnel an der Landshuter Allee sei. Sie könne daher sofort in Angriff genommen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare