Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Unfall an Tramhaltestelle

Mann (29) von Auto gerammt: schwer verletzt

München - Weil er noch schnell die Tram erwischen wollte, lief ein 29-Jähriger am Donnerstagmittag noch schnell über die Bunzlauer Straße. Doch eine Autofahrerin übersah ihn.

Der 29-jährige Verkäufer wollte noch schnell über die Bunzlauer Straße laufen, um die dort stehende Trambahn zu erreichen. Vor einem an der Haltestelle wartenden Linienbus lief er auf die Straße. Ohne auf den Verkehr zu achten.

Zur selben Zeit fuhr eine 21-jährige Schülerin aus München mit ihrem Fiat auf der Bunzlauer Straße stadtauswärts. Da die Sicht auf den Fußgänger nach rechts durch den Linienbus eingeschränkt war und sie außerdem zu schnell unterwegs war, kam es zu dem Zusammenstoß mit dem 29-Jährigen. Der Mann wurde durch den Aufprall auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe geschleudert und fiel von dort zu Boden.

Dabei erlitt er ein Schädel-Hirn-Trauma und multiple Prellungen und musste schwerverletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 21-jährige Schülerin erlitt ein Halswirbelschleudertrauma. Am Fiat entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 2500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare