Irrfahrt über Gehwege

Mit Drogen und ohne Führerschein: Rollerfahrer verunglückt auf der Flucht vor der Polizei 

Nachdem ein Münchner mit seinem Roller vor der Polizei flüchtete, krachte er in einen Pkw und fiel um. Das ohne Fahrerlaubnis, dafür mit Drogen.

München - Als eine Zivilstreife des Polizeipräsidiums München am Dienstag gegen 12.40 Uhr einen 37-jährigen Münchner mit seinem Motorroller im Stadtteil Moosach zu einer Verkehrskontrolle anhalten wollte, wendete er und entzog sich so der Kontrolle, wie die Polizei berichtet. Er benutzte dabei mehrfach den Gehweg, weshalb ein Anhalten des Fahrers nicht möglich war, heißt es im Pressebericht.

Weitere Polizeikräfte wurden per Funk hinzugerufen, um den Rollerfahrer zu suchen. Als dem 37-Jährigen dann eine Streife im Dienstwagen entgegen kam, versuchte er laut Polizei rechts am Polizeiauto vorbeizufahren, stieß dabei frontal gegen die linke vordere Fahrzeugseite und kippte anschließend nach rechts in eine Hecke.

Keine Fahrerlaubnis und positiver Drogentest

Durch den Zusammenstoß wurde der Münchner leicht verletzt und noch vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant versorgt. Die beiden Polizeibeamten blieben unverletzt, berichtet die Polizei. 

Am Roller entstand ein Totalschaden, der Dienstwagen wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden. Laut Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 11.000 Euro.

Ein durchgeführter Drogentest mit dem 37-Jährigen ergab ein positives Ergebnis, zudem hat er keinen gültigen Führerschein. Die Staatsanwaltschaft München hat daraufhin eine Blutentnahme sowie eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Bei dieser wurde Marihuana gefunden.

Die interessantesten Geschichten aus diesem Stadtteil Münchens posten wir auch auf unserer Facebook-Seite „Moosach - mein Viertel“.

tas

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schüler verfolgen Handydieb über Stunden - die Polizei lässt ihn aber laufen
Schüler verfolgen Handydieb über Stunden - die Polizei lässt ihn aber laufen
Zeitreise durch München: So sahen Grünwalder Stadion und das Bier-Paradies damals aus
Zeitreise durch München: So sahen Grünwalder Stadion und das Bier-Paradies damals aus
Schauspieler sicher: „Der Steckdosen-Schatz gehörte meinem Freund“
Schauspieler sicher: „Der Steckdosen-Schatz gehörte meinem Freund“
Frau vor Münchner Apple Store hat Zettel in der Hand - und bietet Geld für besonderen Gefallen
Frau vor Münchner Apple Store hat Zettel in der Hand - und bietet Geld für besonderen Gefallen

Kommentare