Täter erbeuteten 100 Euro

In Moosach: 42-Jähriger ausgeraubt und geschlagen

+
Die Polizei fahndet nach den vier flüchtigen Tätern.

Moosach - Ausgeraubt und geschlagen: Vier Männer haben einen 42-jährigen Münchner in Moosach überfallen. Die Täter nutzten eine dreiste Masche.

Mit einer dreisten Masche haben vier Täter am Samstagabend einen 42-jährigen Münchner in Moosach ausgeraubt: Laut Polizei fuhr der Münchner gegen 21.20 Uhr mit der Trambahn in die Borstei, um einen Bekannten zu besuchen. Im Park der dortigen Franz-Marc-Straße traf er auf vier junge Männer. Einer dieser Männer bat ihn um Feuer.

Er kam dieser Bitte nach und wurde anschließend noch gefragt, ob er 100 Euro wechseln könne. Der 42-Jährige zog daraufhin aus seiner Hosentasche zwei 50 Euroscheine. Diese wurden ihm dann sofort von einem der Männer aus der Hand genommen, berichtet die Polizei. Ein anderer verpasste ihm im Anschluss noch einen Faustschlag gegen den Hinterkopf. Der 42-Jährige wurde dadurch leicht verletzt. Die vier Männer flüchteten.

Der 42-Jährige schrie laut um Hilfe

Der 42-Jährige schrie laut um Hilfe, woraufhin unbeteiligte Zeugen die Polizei verständigten. Im Rahmen der Sofortfahndung nach dem räuberischen Diebstahl konnten jedoch keine Tatverdächtigen festgestellt werden.

Täterbeschreibungen der Polizei:

Täter 1 (Geldwegnehmer): 28-32 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkelbraune kurze Haare, trug eine Handwerkerhose mit einem Meterstab in der Tasche.

Täter 2 (Schläger): 24-26 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportliche schlanke Figur, auffallend schlanke Beine, dunkle Haarfarbe, trug eine helle kurze Hose.

Täter 3 (fragte nach Feuer): 24-26 Jahre alt, ca. 175 cm groß, sportliche schlanke Figur, schwarze kurze Haare.

Täter 4: 30-33 Jahre alt, 175-180 cm groß, kräftige muskulöse Figur, kurze dunkle Haare, trug dunklen Pullover mit Kapuze.

Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare