Er war äußerst aggressiv

In Moosach: Exhibitionist randaliert in Tankstelle

München - Erst randalierte ein 36-jähriger Münchner in einer Tankstelle, dann zog er sich vor den Augen einer Angestellten aus. Doch das war noch nicht alles.

Gegen 6.20 Uhr betrat der Mann aus München am Donnerstagmorgen eine Tankstelle in Moosach. Laut Polizeiangaben wollte er dort Alkohol kaufen.

Plötzlich begann er jedoch, im Verkaufsraum zu randalieren und entblößte dabei sein Geschlechtsteil. Er nahm Augenkontakt zur einer 45-jährigen Angestellten auf und forderte sexuelle Handlungen von ihr, was die Frau jedoch vehement ablehnte. Dann ging der 36-Jährige dazu über, die Angestellte zu beleidigen und äußerst aggressiv diverse Gegenstände vom Verkaufstresen auf den Boden zu schmeißen. Obwohl ihn die Angestellte mehrfach aufforderte, den Laden zu verlassen, kam er dieser Bitte nicht nach.

Erst die verständigte Polizei schaffte es, den 36-Jährigen festzunehmen. Nach der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen wurde er wieder frei gelassen.

pak

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare