Mysteriöser Unfall in Parkhaus

Mit VW durch Wand gerast und abgestürzt – Polizei: Crash-Fahrer hatte psychische Probleme

+
Das Auto landete auf dem Dach und wurde total zerstört.

In Moosach ist es zu einem kuriosen Unfall gekommen. Dort lag ein Auto auf seinem Dach. Mittlerweile weiß die Polizei, wie es zu dem Unfall kam und wer der Fahrer ist. 

Update: Dass aus diesem Wrack ein Mensch nahezu unverletzt aussteigen kann, grenzt an ein Weihnachts-Wunder! Das Dach des roten VW Jetta älteren Baujahres ist eingedrückt, der Wagen hat nur noch Schrottwert. Daneben liegen verbogenen Metallteile. Sie gehörten zu der Wandverkleidung eines Parkhauses an der Emmy-Noether-Straße in Moosach. Dort hat der Fahrer des VW in der Nacht auf Heiligabend die Mauer des Parkhauses durchbrochen und war mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Den Rettungskräften bot sich ein spektakuläres Bild. Mitarbeiter der benachbarten Stadtwerke-Zentrale hatten das Unfallauto entdeckt und den Notruf gewählt. Der völlig zerstörte VW lag auf dem Dach. In der Parkhausmauer fehlte im zweiten Stock in rund sechs Metern Höhe ein komplettes Element. Teile davon lagen verstreut um den Wagen, die Straße war mit Glassplittern übersäht.

Der Jetta flog sogar über einen geparkten Lastwagen

Erst nach und nach wurde klar, dass hier ein Auto die Wand eines Parkhauses durchbrochen hatte und danach aus beträchtlicher Höhe in die Tiefe gestürzt war. Die Geschwindigkeit des Jetta war so hoch, dass das Auto beim Sturz aus dem Parkdeck einen am Parkhaus abgestellten Laster überflog.

Der VW Jetta durchbrach zunächst die Parkhausmauer und stürzte danach rund sechs Meter in die Tiefe. Die Geschwindigkeit war so groß, dass der Wagen einen am Parkhaus abgestellten Lastwagen überflog. Der Fahrer blieb unverletzt.

Doch vom Fahrer des Wagens fehlte zunächst jede Spur. Hinweise darauf, wo sich das mit hoher Wahrscheinlichkeit schwer verletzte Unfallopfer befinden könnte, gab es nicht. Auch eine Absuche in Krankenhäusern und Befragungen von Anwohnern brachten keinen Erfolg. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten das Auto wieder auf die Räder. Ein Abschleppdienst transportierte das Wrack ab. Das Loch in der Wand wurde provisorisch geschlossen.

Einige Stunden später – die Polizei hatte in der Zwischenzeit den Halter des VW Jetta ausfindig gemacht – konnte die Sache endlich geklärt werden. Der Unfallfahrer ist laut Polizei ein 50-jähriger Münchner. Die verhängnisvolle Fahrt trat er offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand an. Er befindet sich seitdem in ärztlicher Behandlung. 

Erstmeldung vom 24. Dezember: Mysteriöser Fund: Auto liegt auf dem Dach - wo ist der Fahrer?

München - Wenn eine Pressemitteilung schon mit den Worten „Kurioser Unfall“ betitelt ist, dann steckt dahinter meist wirklich eine merkwürdige Geschichte. So geschehen in einer Nachricht der Feuerwehr München – und so viel lässt sich sagen: Die Sache klingt wirklich mysteriös.

Wie die Feuerwehr berichtet, hatten Mitarbeiter der Stadtwerke München in der Nacht auf Heiligabend in der Emmy-Noether-Straße einen zerstörten VW entdeckt. Doch der Wagen stand nicht etwa auf seinen vier Rädern - nein, er lag auf seinem Dach. Vom Fahrer? Keine Spur!

Unfall in Moosach: VW durchbrach Außenwand von Parkhaus

Ein Blick nach oben gab den Einsatzkräften zumindest eine Idee, wo der Wagen her kam. Das Auto hatte nach Angaben der Feuerwehr nämlich in einem Parkhaus die Außenwand im zweiten Stock durchbrochen, war über einen geparkten Lkw geflogen und dann auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf dem Dach liegen geblieben. 

Die Feuerwehr stellte den völlig zerstörten Wagen wieder auf seine Räder, ein Abschleppdienst holte ihn ab. Die Einsatzkräfte sicherten den Bereich der fehlenden Wand am Parkhaus. 

Doch einige Rätsel bleiben zunächst: Wie genau kam es zu dem Unfall? Saß noch jemand am Steuer, als das Unglück geschah? Und wo befindet sich der Fahrer? Dazu konnte die Feuerwehr am Montagmorgen noch keine Angaben machen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren: Im 720-PS-Schlitten! Junger Mann gibt auf A95 zu viel Gas - das Resultat ist ein Trümmerfeld

Das könnte Sie auch interessieren: Sturm fegt an Heiligabend über Bayern – Auto fährt in Baum – Bahnstrecke gesperrt

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier finden Sie alle Stadtviertel.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook -Seite „Moosach – mein Viertel“

mes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umland - darunter 12 Milliardäre
Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umland - darunter 12 Milliardäre
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
München: Seltsam gekleideter Mann sorgt mit Axt in U-Bahn für Aufregung - dann wird es kurios
München: Seltsam gekleideter Mann sorgt mit Axt in U-Bahn für Aufregung - dann wird es kurios
Münchner Porsche-Fahrer mit drastischer Aktion auf Autobahn - verrücktes Video im Netz
Münchner Porsche-Fahrer mit drastischer Aktion auf Autobahn - verrücktes Video im Netz

Kommentare