Profis am Werk

Mit einer Flex: Diebe zerstören und plündern Tresor

+
Die Tür eines Tresors. Einbrecher haben einen Wertschrank in Moosach mit Werkzeugen geknackt.

München - Mit einem ganzen Arsenal an Werkzeugen sind Einbrecher in der Triebstraße in Moosach angerückt und haben mehrere tausend Euro aus einem Tresor geholt. Die Polizei ermittelt.

Ausgestattet wie ein Handwerksbetrieb müssen diese Diebe wohl gewesen sein, die am Freitag in ein Bürohaus an der Triebstraße in Moosach eindrangen. Durch ein Loch im Maschendrahtzaun schlüpften die Diebe laut Polizei München auf das Gelände und stiegen über Außenleitern an dem Gebäude hoch. Im ersten Stock angekommen, zückten die Einbrecher ihr Werkzeug und hebelten ein Fenster auf.

Wie genau sie das schafften, ist unklar, doch den Dieben ist es gelungen, einen massiven Standtresor umzuwerfen.

Auf der Rückseite des Tresors fand die Polizei nach der Tat Spuren von einer Flex und von anderen bis dahin unbekannten Werkzeugen. Der Aufwand hat sich für die Einbrecher anscheinend gelohnt: Mehrere tausend Euro sind aus dem Tresor entwendet worden.

Die Polizei sucht in diesem Fall nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei München unter der Telefonnummer 089/2910-0.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet
Münchner kassiert Knöllchen, während er Erste Hilfe leistet

Kommentare