Bremslichter zu spät bemerkt

Rollerfahrer stößt mit Autos zusammen: Schwer verletzt

Moosach - Im "Stopp and Go"-Verkehr baut ein Rollerfahrer in Moosach einen Unfall und wird schwer verletzt.

Ein 33-Jähriger Münchner hat sich am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf dem Georg-Brauchle-Ring schwer verletzt.

Der Zweiradfahrer bemerkte zu spät, dass im "Stopp and Go"-Verkehr der BMW vor ihm bremste. Er fuhr mit seinem Roller auf das Auto auf und stieß anschließend noch gegen einen VW, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Nach Zara-Skandal in München: Wie geht es den Mitarbeitern bei Primark?
Gefährliche Backwaren! IHLE-Bäcker warnt Kunden im Großraum München und Augsburg
Gefährliche Backwaren! IHLE-Bäcker warnt Kunden im Großraum München und Augsburg
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen

Kommentare