Wie es zum Unfall kam

Auf dem Schulweg: BMW überfährt Kind

+
Eine BMW-Fahrerin übersah am Donnerstag ein 11-jähriges Mädchen, das auf dem Weg in die Schule war.

München - Schwere Verletzung: Auf dem Weg in die Schule ist am Donnerstagmorgen ein Mädchen (11) von einer BMW-Fahrerin übersehen worden.

Schock für ein elfjähriges Mädchen: Auf dem Weg zur Schule ist die junge Münchnerin von einer BMW-Fahrerin übersehen worden. Laut Feuerwehr war die Elfjährige gegen 7.40 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Donaustaufer Straße unterwegs.

Die Fahrerin eines BMW X5 übersah beim Rückwärtsfahren die Schülerin. Bei dem folgenden Unfall zog sich die Elfjährige mittelschwere Verletzungen am linken Bein zu. Der Kindernotarzt und das Notarztteam Nymphenburg übernahmen die medizinische Erstversorgung. In Begleitung des Kindernotarztes brachte sie ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Polizei an der Unfallstelle übernommen.

dor

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare