Georg-Brauchle-Ring

So wird der neue Busbetriebshof aussehen

+

München - Der Gewinner des Architektenwettbewebs für den Busbetriebshof Moosach steht fest – und damit ist auch klar, wie dieser aussehen wird.

Wie die MVG mitteilt, werden das Kölner ­Büro JSWD Architekten sowie das Büro KLA Landschaftsarchitekten aus Duisburg den modernen Neubau für 200 Busse mit Bürogebäude bis Mitte 2018 am Georg-Brauchle-Ring errichten.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare