Radweg und Biotop

Stadtrat einig: Olympia-S-Bahnhof wird belebt

Auf 2,5 Kilometern Strecke von der Dachauer Straße bis zum DB-Nordring soll der Radweg ausgebaut werden. Mittendrin liegt der alte Olympiabahnhof.

Der Münchner Stadtrat billigt das Konzept einstimmig. Gestaltungsvorschläge können bis 2018 erarbeitet werden.

München - Das Gelände des ehemaligen Olympia-S-Bahnhofs in Moosach wird für Radfahrer und Fußgänger erschlossen. Der Bauausschuss hat das Nutzungskonzept gestern einstimmig gebilligt. 

Wie berichtet, soll das Gebiet rund um den stillgelegten und sanierungsbedürftigen Bahnhof aufgewertet werden. Entlang des ehemaligen Industriegleises soll neben einer Nord-Süd-Verbindung für Radfahrer und Fußgänger ein Trockenbiotop angelegt werden. Drei Brücken und der Bahnhof werden ertüchtigt. Planungsteams können nun Gestaltungsvorschläge entwickeln, 2018 will der Stadtrat diese bewerten. 

jv

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Nach Feuerwehreinsatz am Stachus: Lage bei den S-Bahnen normalisiert sich
Nach Feuerwehreinsatz am Stachus: Lage bei den S-Bahnen normalisiert sich
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.