Unfall in Moosach

BMW überschlägt sich: Vater befreit sich mit Tochter (2) aus diesem Wrack

+
Aus diesem demolierten BMW hat sich am Samstagmorgen ein Vater mit seiner Tochter (2) befreit.

München - Ein BMW hat sich am Samstagmorgen in Moosach überschlagen. Der Fahrer befreite sich mit seiner Tochter (2 Jahre) aus dem Wrack.

Nach Angaben der Polizei kam es um 8.27 Uhr zu dem spektakulären Unfall am Wintrichring. Ein BMW X3 fuhr stadteinwärts und kam aus bislang unbekannter Ursache auf den Grünstreifen. Dort krachte der Wagen erst gegen einen Baum (15 Zentimeter dick) und dann gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend überschlug sich der BMW und kam neben einer Verkehrsinsel auf einer Wertstoffsammelstelle seitlich zum Liegen.

Noch bevor die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, konnte sich der Fahrer mit seiner kleinen Tochter aus dem demolierten Wagen befreien. Er schlug das Schiebedach ein, dann kletterten beide aus dem Fahrzeug. Beide wurden bei dem Unfall leicht verletzt und nach einer ersten Untersuchung vor Ort in eine Münchner Klinik transportiert.

Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden auf rund 60.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Die Unfallstelle am Wintrichring.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare